Casino News: Verbot, Fusion oder Hurrikan

Europa Play Casino

Viel ist in den letzten Tagen in der online Casino Branche an verschiedenen Fronten geschehen.

In Südafrika wurde völlig überraschend online Casinos verboten. Das North Gauteng High Court hat am 20. August entschieden, dass online Glücksspiel ab sofort illegal ist. Zuwiderhandlungen können mit 10 Jahre Haft und/oder einer Busse von bis zu 10 Millionen Rand (ca. 1 Million Euro) bestraft werden. Was diesen Entscheid einmalig macht, ist die Tatsache, dass neben Glückspiel Anbietern, auch Werbernde, ISP UND sogar Spieler belangt werden können. Ähnliche Gerichtsurteile aus anderen Ländern, wie zum Beispiel USA oder Frankreich haben sich ausschließlich auf die online Casino Anbieter oder vielleicht noch auf die Werber beschränkt, jedoch nie auf den Anwender, dem kleinen Spieler.

Nach einigen Tagen ist nun klar, dass die Taktik die folgende ist: Zuerst den Markt für sämtliche online Anbieter schließen und dann die 10 Lizenzen vergeben und den Markt dann geregelt öffnen und das dann alles schön besteuert. Eigentlich eine clevere Vorgehensweise. Die beiden größten lokalen online Casinos, Piggs Peak und African Palace haben ihre online Türen für südafrikanische Spieler bereits geschlossen. Es sind bis heute keine weiteren Informationen zugänglich was in naher Zukunft weiter geschehen wird.

In Antigua sind bekanntlich viele online Casinos angesiedelt. Gestern musste Intertops ihren Kunden per E-Mail bekanntgeben, dass ihre Webseite nicht mehr zugänglich ist. Grund dafür war der Hurrikan Earl, welcher am Wochenende über Antigua hergezogen ist und Häuser und Teile der Infrastruktur zerstört hat. Nach einigen Stunden konnte Intertops jedoch bereits den Service wieder herstellen.

888 Holding, der Betreiber von online Casino, Poker und Bingo, hofft mit seinen kürzlich eingeführten neuen Produkten dem Abschwung entgegen zuwirken. In den ersten 6 Monaten hat die Firma 43% weniger Profit mit Poker erwirtschaftet. Der Geschäftsführer Gigi Levi macht in dieser heute veröffentlichten Pressemitteilung eine interessante Aussage. Nachdem zwei der größten online Glückspiel Firmen PartyGaming und Bwin fusionieren werden, mein Gigi, dass dies die Richtung ist, welche die online Glückspiel Branche gehen wird und 888 wird diesen Weg in Betracht ziehen. Mit wen könnte 888 Holding fusionieren? Microgaming und 888 haben bereits in Frankreich gemeinsame Sache gemacht und eine Poker Lizenz bekommen. Eine weitere Zusammenarbeit dieser beiden Firmen ist reine Spekulation von Casinoempfehlungen.com.

Lesen Sie weitere interessante Artikel: Deutschland und der Staatsvertrag oder kennen Sie das Spiel Red Dog?