Bonus- und Umsatzbedingungen von online Casinos

Bonusbedingungen

Die meisten online Casinos bieten Ihren Spielern als Anreiz verschiedene Bonusse wie Einzahlungsbonus, Freundschaftsbonus oder Treuebonus u.ä. an. Zwar scheinen diese Angebote auf den ersten Blick sehr verlockend für die Spieler, jedoch sind sie in den meisten Fällen mit einigen Auflagen verbunden, wobei ein Spieler gewisse Voraussetzungen erfüllen müssen, um dem Bonus zu erhalten, sich diesen freizuspielen oder eine Gewinnauszahlungen möglich zu machen.

Spieler können in der Regel ausführliche Informationen über die jeweilige Promotion erhalten, in dem sie einfach auf den Link „Promotionsbedingungen“ klicken. Es ist jedoch für uns viel wichtiger Unannehmlichkeiten für die Spieler so weit wie möglich zu vermeiden und den Spielern klar zu machen, dass zwischen dem was sie unter diesen Bedingungen verstehen und dem was das Casino damit wirklich gemeint hat, volle Übereinstimmung besteht. Wann immer Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines online Casinos lesen, beachten Sie unsere Anleitung mit verschiedenen Begriffen, die öfters in den Promotionsbedingungen vorkommen.

Finden Sie hier die wesentlichen Bestandteile der Promotionsbedingungen

Auszahlbare und nicht auszahlbare (Sticky) Bonusse

Aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Angebotes wird es hervorgehen, um welche Art von Bonus es sich dabei handelt. Ein auszahlbarer Bonus bedeutet, dass der Spieler nach der Erfüllung der Bonusbedingungen einen vollen Anspruch auf den Bonus hat und eine Auszahlung des Bonusbetrages auf seinem Spieler-Konto beantragen kann. Beim nicht auszahlbaren Sticky- Bonus wird der Bonusbetrag bei der Auszahlung von dem Gewinnbetrag abgezogen ‐ der Spieler kann also nur seine mit dem Bonus realisierten Gewinne auszahlen lassen, jedoch nicht den Bonusbetrag. Der Bonus bleibt weiterhin im Eigentum des online Casinos.

Bonus-Umsatzbedingungen

Alle Bonus-Angebote sind an bestimmte Umsatzbedingungen geknüpft, damit sich die online Casinos gegen betrügerische Spieler schützen können. Dies bedeutet, dass ein Spieler eineAuszahlung nur dann anfordern kann, wenn er eine bestimmte Anzahl von Einsätzen gemacht hat. Diese Umsatzbedingungen sind nicht nur an bestimmte monätere Bedingungen geknüpft, sondern auch die Anzahl der Spieleinsätze. Es kann sein, dass bei diesen Bedingungen nur der Bonus oder der Bonus und der Einzahlungsbetrag betroffen ist.

Nehmen wir an, dass Sie eine Umsatzbedingung besagt 40x Bonus und Einzahlung. Dieser Umsatz muss erspielt sein, bevor eine Auszahlung möglich ist. Hier ein Beispiel:

40x + 100 € Einzahlung+ 100 € Bonus = 8.000 € ‐ Spieleinsätze im Gesamtwert von 8.000 € müssen platziert werden, um eine Auszahlung zu beantragen.

Mit welchen Spielen kann man die Umsatzbedingungen erfüllen?

In den meisten Casinos ist die Anzahl an Casino-Spielen, die zur Erfüllung der Bonusanforderungen beitragen, limitiert. Spieler können in den meisten Fällen nur mit Spielautomaten und Parlor-Spiele die Bedingungen erfüllen - die meisten Brettspiele sind von den Bonusbedingungen ausgeschlossen. Aus diesem Grund sollten Sie immer sorgfältig prüfen, ob Ihr Lieblingsspiel überhaupt zu den Bonusanforderungen zählt- denn wenn ihr Lieblingsspiel zum Beispiel Blackjack ist, werden Ihre Einsätze nicht zählen, wenn nur Spielautomaten für die Erreichung der Bedingungen erlaubt sind. Ausserdem sollten Sie überprüfen, ob Sie dennoch ein Bonus bekommen, wenn Sie die Spiele spielen, die nicht in den Promotionsbedingungen aufgezählt sind. Manche Casinos erkären den Bonus nichtig, wenn der Spieler andere Spiele gespielt hat, bevor er die Bonusbedingungen erfüllt hat.

Mindestbeträge für Einzahlungen und Auszahlungen

Oft sind Bonusbedingungen an eine Mindesteinzahlung gebunden. Erst wenn dieser Betrag eingezahlt worden ist, besteht Anspruch auf den Bonus. Darüber hinaus gibt auch gelegentlich einen Höchstbetrag für die Gesamtsumme, die ein Spieler abheben kann, sobald die Bonusbedingungen erfüllt sind. Manche Casinos haben einen fixen Höchstbetrag; z.B. nur 500 € kann von dem Gewinnbetrag abgehoben werden, nachdem der Bonus gespielt wurde. Oder der Höchstbetrag kann sich auf einen gewissen Multiplikator beziehen; z.B. Nur 10x des unsprünglichen Bonusbetrags kann abgehoben werden ( 100 € Bonus= maximale Abhebung 100x10= 1000 €).

Diese sind die wichtigsten Bonusbedingungen, mit denen Sie sich vertraut machen sollten. Bevor Sie sich für ein Bonus entscheiden, lesen Sie sorgfältig auch die Kleingedruckte, so dass Sie wissen, was Sie erwartet!

Spielen Sie bei Casino Euro mit 10 Cents oder 500 Euro Einsätzen. Platinum Play bietet Triple 7's Black Jack an, eine Variante mit einem progressiven Jackpot, meistens über 20'000.

Ist Roulette ein Spiel für Sie, dann klicken Sie hier. Lesen Sie die Geschichte wieso dieser Spieler nur 800 Euro anstatt 60'000 Euro gewonnen hat.

Casino Empfehlungen © 2016