Blackjack Surrender ‐ Surrender beim Blackjack verstehen

Roxy Palace Black Jack
Das vermutlich beste Black Jack Angebot gibts in
diesem Casino

Eine Einführung in die Spieloption Surrender beim Blackjack

Was bedeutet also Surrender beim Blackjack, mögen Sie vielleicht fragen. Einfach ausgedrückt, ist Surrender die fünfte Spieloption, die Spielern beim Blackjack zur Verfügung steht.

Nehmen wir einmal an, Sie haben Ihr Blatt vom Dealer bekommen und haben, nachdem Sie ihre ersten beiden Karten gesehen haben, das Gefühl, Sie können gegen den Dealer nicht gewinnen, unabhängig davon, welche dritte Karte Sie bekommen würden. In diesem Fall können Sie ihr Blatt an den Dealer zurückgeben (die Spieloption Surrender wählen).

Die Spieloption Surrender unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von den Spieloptionen, die wir in den anderen Artikeln hier diskutiert haben. Fürs Erste werden Sie diese Spieloption nicht oft beobachten können, was daran liegt, dass diese von vielen Kasinos den Spielern nicht angeboten wird. Nochmals, die Spieloption Surrender ist die einzige, die Sie laut artikulieren dürfen. Hierbei sind keine Handzeichen erforderlich, Sie sagen einfach laut das Wort „Surrender“ zum Dealer.

Wie Surrender beim Blackjack funktioniert

Im vorangegangenen Abschnitt haben wir bereits kurz erläutert, dass diese Spieloption laut ausgesprochen werden darf. Sollten Sie anhand der ersten beiden Karten erkennen, dass Ihre Hand gegen den Dealer nicht gewinnen wird, können Sie in Kasinos, in denen diese Spieloption zugelassen ist, einfach das Wort „Surrender“ laut aussprechen, so dass der Dealer Sie hört.

Hört der Dealer „Surrender“, zieht er Ihre Karten ein und Sie steigen aus dem Spiel aus. Hierbei sollten Sie wissen, dass die Surrender Spieloption nicht zu 100 Prozent spielerfreundlich ist. Wenn der Dealer Ihre Karten einzieht, zieht er auch 50% Ihres ursprünglichen Einsatzes ein, das heißt Sie bekommen lediglich 50% Ihres Geldes zurück, wenngleich es, positiv betrachtet, besser ist, einen Teil Ihres Geldes zurück zu bekommen als gar kein Geld, wie im Falle einer direkten Niederlage.

Varianten der Spieloption Surrender beim Blackjack

Generell werden Sie zwei grundlegende Varianten der Spieloption Surrender beobachten können. Zum Einen Early Surrender zum Anderen Late Surrender. Ein Surrender gilt als „late“, wenn der Dealer erst seine verdeckte Karte auf einen Blackjack überprüfen muss. Wenn der Dealer Ihnen erlaubt, Ihr Blatt zurückzugeben, bevor er seine Karten auf einen Blackjack geprüft hat, wird dies als „early“ Surrender bezeichnet. Sie sollten wissen, dass die Variante Early Surrender aus allen Kasinos von Atlantic City verdrängt worden ist, lediglich die Variante „Late Surrender“ ist in Atlantic City zugelassen.

Grundsätzlich wird die Spieloption Surrender für Sie arbeiten, wenn Sie alles über diese wissen und lernen, diese geschickt anzuwenden.

Casino Empfehlungen © 2016